Freiwillige Feuerwehr P I R K
Freiwillige Feuerwehr  P I R K

Überraschung an der Haustüre

 

Normal würde im Rahmen einer Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier der Kinder- und Jugendfeuerwehr Pirk der Nikolaus die Geschenke bringen und dabei einige Worte des Dankes den Kindern und Jugendlichen für ihren freiwilligen Dienst übermitteln. Dieses Jahr ist aber bekanntlich alles anders.

 

So hatten die Teams um den Leiter der Kinderfeuerwehr Christian Wirth und dem Jugendwart Umberto Vicenzotto die Idee, den Kindern selber ein Geschenk zu überreichen, welches auch eine kleine Ablenkung sein soll, um nicht immer an die Pandemie zu denken.

 

Rechtzeitig vor Beginn der Adventszeit bekamen die Pirkis einen Feuerwehr-Adventskalender und die Jugend einen Gutschein aus einer Bücherei sowie einen Schoko-Nikolaus vom Verein.

An der Haustüre wurden die Geschenke mit vorgegebenen Verhaltensregeln überreicht. Viele Eltern und Kinder waren überrascht und haben sich sehr darüber gefreut.

 

Weil sich die Kinder bei der Feuerwehr das ganze Jahr weder bei Übungen noch bei Veranstaltungen gesehen haben, wurde von den Eltern jeweils ein Foto für eine Collage übermittelt. Alle freuen sich schon auf das kommende Jahr, wenn es wieder erlaubt ist mit den Übungen zu beginnen.

 

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr wünscht allen Besuchern der Homepage eine besinnliche Adventszeit, schöne Feiertage und ein gesundes neues Jahr 2021!

 

(cw 30.11.2020)

Zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel

Ein besonderes Jahr geht zu Ende. Ein Jahr bei welchem wir am Anfang noch nicht geahnt haben, dass es so werden wird. Es war für jeden ein Einschnitt und eine große Umstellung und das in allen Bereichen.

 

Nicht nur die wichtigen Übungen der Aktiven konnten nicht wie geplant durchgeführt werden, sondern auch die Gruppen der Kinder- und Jugendfeuerwehr Pirk konnten keine Treffen abhalten und die Ausbildung weiterführen. Der gesamte Feuerwehrverein konnte ebenso keine Veranstaltungen abhalten, bei denen die Kameradschaft, die Gesellschaft und Freundschaft gepflegt werden konnte. Wir hoffen alle auf das kommende Jahr und sind gespannt, ob und wann wir endlich wieder unsere Freunde treffen dürfen.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Pirk wünscht allen Vereinsmitgliedern sowie allen Freunden und Gönnern, friedvolle Weihnachtstage und die besten Wünsche für das kommende Jahr 2021.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Kameradinnen und Kameraden unser benachbarten und befreundeten Wehren, den Rettungsdiensten, der Leitstelle, der Polizei, der Gemeindeverwaltung sowie allen anderen Behörden und Organisationen, welche uns jederzeit im Einsatz und in allen anderen Situationen professionell und kameradschaftlich immer auf's Neue ihre wertvolle Unterstützung und enge Zusammenarbeit zum Ausdruck bringen.

 

Unser Dank gilt besonders unseren Ehefrauen und unseren Familien für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei unserer wichtigen und nicht immer leichten Arbeit. Auch bei allen Arbeitgebern, die unsere Feuerwehrarbeit respektieren, schätzen und verständnisvoll mittragen gilt unser Dank.

 

Zusammenkunft ist ein Anfang
Zusammenhalt ist ein Fortschritt
Zusammenarbeit ist der Erfolg
(Henry Ford)

 

Wir wünschen Euch und uns allen:

 

„Frohe und gesegnete Weihnachten

und einen ruhigen Jahreswechsel ins neue Jahr 2021“

 

Haltet euch an die vorgegebenen Regeln zur Bekämpfung der Pandemie,

denn nur mit der Vernunft können wir diese Zeit überwinden.

Bleibt`s gesund!

 

Eure Feuerwehr Pirk

 

(cw 29.11.2020)

Nächste Termine:

Übung der Aktiven:

Die monatlichen Übungen der Aktiven, der Kinder-, Jugendfeuerwehr entfallen bis auf Weiteres.

Aktuelles aus dem Vereinsleben:

Spende an die Kinder- und Jugendfeuerwehr am 20. September 2020

Der FC Bayern Fanclub „Gute Freunde Pirk“ überreichte eine Spende in Höhe von 1.000 € an die Kinder- und Jugendfeuerwehr.

 

1. Vorsitzender Andreas Albrecht konnte vom Präsidenten des FanClub´s Herrn Sandro Spickenreuther einen Scheck in Empfang nehmen.

 

Der Präsident und sein stellv. Geschäftsführer übergaben die Spende aus den Mitgliederbeiträgen des FanClubs.

Gemäß den Hygienevorschriften nahmen für alle Pirkis und Jugendlichen für die Jugendfeuerwehr die Verantwortlichen Umberto Vicenzotto und Daniel Zimmerer und für die Kinderfeuerwehr Corinna Zintl und Stefan Hierold mit Freude die Summe an.

Die Kinder und Jugendfeuerwehr Pirk musste Corona-Bedingt leider in diesem Jahr eine sehr lange „Zwangs-Pause“ einlegen. Im März dieses Jahres fand die letzten Übung mit den Kindern statt. Sämtliche Unternehmungen mussten leider abgesagt werden.

Alle Verantwortlichen hoffen darauf, dass im kommenden Jahr wieder „Normalbetrieb“ laufen kann.

Neben den Übungen und Prüfungen ist dann auch ein Ausflug geplant. Ebenfalls sollen notwendige Anschaffungen durch die Spendengelder getätigt werden.

Vorstand Andreas Albrecht und Kassier Christian Wirth bedankten sich im Namen des Feuerwehrvereins.

(cw 20.09.2020)

Kinder- und Jugendfeuerwehrübung am 7. März 2020

Nach der "Winterpause" starteten die Kinder- und Jugendfeuerwehr mit ihren Übungen. In ihrem nun vierten Jahr der Kinderfeuerwehr mussten die Pirkis zwei Brände löschen. Dabei galt es den Aufbau des Löschangriffs sowie die Meldungen "Wasser marsch" und "Wasser halt" ordentlich beim Melder abzugeben. Umgehend konnte dadurch auch das Feuer gelöscht werden. Auch wurde der Unterschied vom Oberflurhydrant und Unterflurhydrant und den jeweiligen Hinweisschildern von der Damengruppe der Feuerwehr Pirk erklärt. Die Jugendgrupe übten Knöten und Stiche. Das Kuppeln der Saugschläuche wurde unter Zeit gemessen. Dabei hat sich gezeigt, dass dank der guten Ausbildung die Zeiten der Jugendgrupe sogar unter der von den Aktiven erreicht wurde...

 

(weitere Bilder unter Galerie...)

 

(cw 07.03.2020)

Übergabe neue Schutzanzüge am 7. März 2020

Am Samstag, 7. März 2020 konnten die gemeindlichen Wehren Pirk und Engleshof die neuen Schutzanzüge in Empfang nehmen. Die Gemeinde Pirk stattete beide Feuerwehrwehren mit Schutzanzügen der Firma Texport aus. Bevor Bürgermeister Michael Bauer die Jacken und Hosen übergab wurden diese von den Gerätewarten Florian Rackl und Peter Specht einzeln erfasst und in das System FireManager eingepflegt. 

 

(cw 07.03.2020)

Frühjahr- Sommerbasar am 8. Februar 2020

Bereits zum siebten Mal wurde der Baby- und Kinderbasar durch die Feuerwehr Pirk abgehalten. Die Frühjahr- und Sommerbekleidung wurde vom Basarteam mit den 70 Helferinnen in der Schulaula bereits am Freitag aufgebaut. Insgesamt wurden für die knapp 800 Besucher am Samstag Jacken, Hosen, Sportbekleidung, Faschingskostüme aber auch Babyzubehör, Kinderwägen und Spielwaren zum Verkauf angeboten. Die Aktiven der Wehr kümmerten sich um den Auf- und Abbau der Tische, regelten den Verkehr und übernahmen die Parkplatzeinweisung. Auch die Jugendfeuerwehr half Tatkräftig mit. Vorstand Andreas Albrecht zeigte sich wieder erfreut über den guten Verlauf. Der Erlös kommt der Kinder- und Jugendarbeit zu Gute. Allen Helfern und Unterstützern ein herzliches Dankeschön.

 

weitere Bilder unter Galerie...

(cw 10.02.2020)

Spendenübergabe der Raiffeisenbank für die Kinder- und Jugendarbeit

Am Freitag, 31. Januar 2020 konnte neben zahlreichen Vereinen und Organisationen aus Pirk von der Raiffeisenbank auch die Feuerwehr Pirk für ihre Kinder- und Jugendarbeit eine großzügige Spende entgegennehmen.

 

Die Gelder sind bestimmt für Unternehmungen mit den Kindern und Jugendlichen sowie deren Ausstattung.

 

Die Abordnung der Feuerwehr Pirk mit Vorstand Andreas Albrecht, stv. Kommandant Thomas Kaiser sowie Kassier und Leiter der Kinderfeuerwehr Pirk Christian Wirth bedankten sich bei der stv. Leiterin der Raiffeisenfiliale Schirmitz / Pirk Frau Ernst und versicherten, dass die Spende zweckentsprechend ihre Verwendung finden wird.

 

(cw 31.01.2020)

Jahreshauptversammlung am 6. Januar 2020

Zur Jahreshauptversammlung 2020 konnte Vorstand Andreas Albrecht über 70 Mitglieder und Gäste in der Gaststätte "Zur Auszeit" in Pirk begrüßen.

Wir können sehen, dass unser Verein und die Arbeit bei unseren Mitgliedern geschätzt wird. In seinem Bericht gab der Vorsitzende einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2019. Er bedankte sich bei jedem, der die Feuerwehr in irgendeiner Weise unterstützt. Auch zeigte er sich stolz auf den Feuerwehrnachwuchs sowie den Aktiven, welche das Jahr über enormes Engagement sei es in Übungen oder Einsätzen gezeigt haben. Erstmals wurde in der Vereinsversammlung auch die Dienstversammlung abgehalten. Nach den Tätigkeitsberichten der Funktionsträger gab es noch Grußworte von Bürgermeister Michael Bauer, Kreisbrandinspektor Martin List, stv. Werkskommandant Christian Lehner sowie Ehrenvorsitzenden Georg Stahl. Nachdem wurden Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt. Zum Abschluss wurde noch eine DiaShow mit Bildern des vergangenen Jahres gezeigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FFW Pirk